Albklinik Münsingen

Auftraggeber: Landkreis Reutlingen
Ansprechpartner: PLAN_i architekten
Auftrag: Leistungsphasen 1-9
Fertigstellung: 2005

Auszeichnung Beispielhaftes Bauen AKBW 2008

Konzept:
Der Neubau der Albklinik Münsingen, ein Krankenhaus der Grundversorgung mit Chirurgie, Innerer Medizin, Anästhesie und Geburtshilfe, verfügt über insgesamt 105 Betten auf 7.300 qm Nutzfläche und liegt am südlichen Ortsrand von Münsingen. Der halbkreisförmige Pflegebau orientiert sich zur Alblandschaft und bietet aus allen Patientenzimmern einen freien Blick in die malerische Alblandschaft. Der harmonische Wechsel horizontaler Fensterbänder und Putzflächen fügt den Baukörper ruhig und ausgewogen in die Talsenke. Durch die geschossweise Differenzierung der Fassade erfährt der Baukörper des Funktionsbaus eine angemessene Gliederung und Maßstäblichkeit. Im Zentrum des Gebäudes befindet sich ein begrünter und überdachter Innenhof – das „Grünhaus“. Dieses Atrium, an der Nahtstelle der Funktionsbereiche, bildet den inneren Verkehrsknoten und ermöglicht Patienten und Besuchern durch abwechslungsreiche Sichtbeziehungen eine eigenbestimmte Orientierung.

zurück zur Übersicht